Dienstag, 22.10.19  
 Login:         Passwort vergessen?
das-holzportal.com als Startseite setzen Als Favorit setzen - Netscape/Mozilla-Benutzer drücken bitte Alt-D das-holzportal.com empfehlen
 Kategorien
Sie sind hier: Newsanzeiger > Panorama
Werbung
Branchenbuch
Marktplatz
eCommerce
Anzeigenmarkt
Maschinenbörse
Geschäftliches
Stellenmarkt
Lehrstellenbörse
Terminkalender
Newsanzeiger
'dhp'-TV
Downloads
Service
Partner
Dialog
Forum
'dhp' empfehlen
Anmeldung
Kunde
Newsletter
'dhp'-Award
PR / Marketing
Werbung in 'dhp'
Kooperation
'dhp'-Leistungen
'dhp'-Intern
'dhp' allgemein
Pressespiegel
Kontakt
Hilfe
Impressum
AGBs
Navigation
Sitemap

 

keine Logo- und Bannerschaltung gebucht!
 
Japanische Delegation informiert sich über deutsche Forst- und Holzwirtschaft


Vom 19.-21. September 2007 besuchte eine Expertengruppe aus Japan den Raum München um sich über die deutsche Forst- und Holzwirtschaft zu informieren. Bei der vom Holzabsatzfonds organisierten Veranstaltung standen der moderne Holzbau sowie hochwertige und innovative Produkte der deutschen Holzwirtschaft im Vordergrund.

Der Fachbesuch fand im Rahmen des Holzbau-Expertendialogs zwischen der Europäischen Union und Japan statt. Dieser Dialog wird für die europäische Seite von der multinationalen Marketingkooperation „European Wood“ und der Europäischen Kommission unterhalten. Vor dem Fachbesuch in München hatten sich die Experten in Brüssel getroffen, um sich zu Themen wie nachhaltiges Bauen, Holzbaunormen und Zertifizierung von Holzprodukten auszutauschen.

Die zehnköpfige Delegation aus Japan bestand aus hochrangigen Vertretern des Ministeriums für Infrastruktur, Bau- und Transportwesen und des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft sowie Fischereiwesen. Ferner beinhaltete die Delegation Vertreter von staatlichen Normungs- und Prüfstellen, Forschungsinstituten aus den Bereichen Forst- und Holzwirtschaft sowie Standardisierung im Bauwesen, und des Verbandes für Holzbau. Neben Vertretern von „European Wood“ und Holzabsatzfonds nahm der Verband der Deutschen Säge- und Holzindustrie e. V. an der Veranstaltung in München teil.

Das Programm beinhaltete zunächst den Besuch der Technischen Universität München, wo Prof. Dr. Stefan Winter, Inhaber des Lehrstuhls für Holzbau und Baukonstruktion, der Delegation einen Überblick zum Thema Holzbau in Deutschland gab und aktuelle Forschungsthemen vorstellte. Das weitere Programm bestand aus der Besichtigung verschiedener Demonstrationsobjekte, welche sich durch Innovation in den Bereichen Design, Konstruktion und Energieeffizienz auszeichnen. Die jeweiligen Architekten stellten die einzelnen Objekte persönlich vor: ein Passivhaus in München, die Sport- und Mehrzweckshalle in Unterschleißheim sowie den Erweiterungsbau der Fachhochschule Weihenstephan. Insbesondere die Dimensionierung und die moderne Gestaltung der Fachhochschule beeindruckte die japanische Delegation sehr. Zum Abschluss des Programms erfolgte ein Besuch des Unternehmens HAAS GROUP in Falkenberg, wo von der Unternehmensleitung moderner Holzbau sowie hochwertige und innovative Holzprodukte exemplarisch präsentiert wurden.

Die gesamte japanische Delegation bewertete den Fachbesuch am Ende als sehr informativ und wertvoll für die weitere Zusammenarbeit. Die von Holzabsatzfonds im Kontext von GERMANTIMBER auf Japanisch bereitgestellten Fachinformationen wurden als sehr hilfreich angesehen. Die Delegationsleitung, Frau Yutaka Arai und Herr Koichi Koshiumi, drückten ihr Interesse an einer Fortsetzung des Holzbau-Expertendialogs zur weiteren Verbesserung der Handels- und Importbedingungen aus. Zur Verabschiedung luden sie Vertreter der deutschen Sägeindustrie und den Holzabsatzfonds zu einem Gegenbesuch nach Japan ein. Eine Fortsetzung des Dialogs, sowohl im Rahmen der europäischen Kooperationsinitiative als auch direkt durch die deutsche Holzwirtschaft und den Holzabsatzfonds wird angestrebt.

==========================================
NACHRICHT DER REDAKTION:
Liebe Nutzer von d-hp, leider nutzen manche Verfasser nicht alle Vorteile und Features, die wir Ihnen hier bieten können bzw. das Internet bietet.
Wünschen Sie, dass der Eintrag hier mit Fotos, E-Mail-Kontaktmöglichkeit und Verlinkung zur Firmenhomepage/Weblink erscheint, setzen Sie sich bitte mit dem Verfasser in Verbindung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

==========================================

Datum: 04.10.2007
HOLZABSATZFONDS
Autor: HOLZABSATZFONDS
Straße: Godesberger Allee 142-148
Ort: D-53175 Bonn
Telefon: +49 (0)228/30838-0
Fax: +49 (0)228/30838-30

Zum Vergrößern bitte klicken!

keine Bildschaltung gebucht!


zurück   zum Seitenanfang   drucken   Diese News weiterempfehlen
 
 
 
 
© 2000-2007 das-holzportal.com | info@das-holzportal.com | Alle Rechte vorbehalten.